Namibia 2020 - Ein Wandkalender, der berührt

Der Wandkalender Namibia 2020 mit seinen 13 Kinderporträts sollte in keiner Buchhandlung, in keinem Büro und keiner Wohnung fehlen.

(Buch)Handel

Als (Buch)Händler profitieren Sie von attraktiven Sonderkonditionen. Bitte erfragen Sie unsere Händlerkonditionen:
Mailanfrage

Firmen

Sie suchen ein Geschenk mit Sinn? Versehen mit Firmenlogo ist der Wandkalender ein idealer Werbeträger für alle sozial engagierten Unternehmen.Wir drucken Ihnen den Kalender in beliebiger Auflage mit Ihrem Logo. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung:
Mailanfrage

Privatkunden

Der Kalender kann direkt beim Buchhändler vor Ort, in unserem Amazon-Shop oder hier in unserem Webshop gekauft werden.
Der Kalender ist vorrätig in Friedrichshafen bei „mut – kostbares aus nah und fern“ (Möttelistr. 5)

Namibia 2020 – Ein Wandkalender, der hilft

Eine einzigartige Landschaft und Tierwelt, ebenso wie die dort lebenden Menschen machen Namibia zu einem faszinierenden Land. Ein kleines Juwel ist die Havana Soup Kitchen (Suppenküche) in Windhuk. Hier werden zwischen den Wellblechhütten Havanas, dem ärmsten Stadtviertel Windhuks, etwa 40 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren auf die Schule vorbereitet, indem sie Grundlagen der englischen Sprache vermittelt bekommen. Nur so haben sie überhaupt eine Chance, am Schul- und Bildungssystem teilzuhaben – der einzige Weg aus der Armut und weg von der Straße. Da ein hungriger Bauch schlecht lernt, erhalten die Kinder zudem täglich zwei Mahlzeiten (Frühstück und Mittagessen). Darüber hinaus kümmert sich die Havana Soup Kitchen um akut von Armut betroffene Menschen und betreut Waisen. Programme zur Selbsthilfe sollen insbesondere Alleinerziehenden mit ihren Kindern die Möglichkeit geben, für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.

Erlöse gehen an die Suppenküche

Dieser Kalender ist den Kindern der Havana Soup Kitchen gewidmet. Die Erlöse aus dem Verkauf des Kalenders spenden wir an den Verein Pallium e.V. Über ihn werden folgende Projekte unterstützt:

  • Unterhalt der Havana Soup Kitchen, wie zum Beispiel Kauf von Nahrungsmitteln, Übernahme der Kosten für medizinische Notfälle
  • das Community-Programm, bei dem notleidende Familien im Umfeld der Suppenküche vor allem mit Nahrungsmitteln unterstützt werden oder etwa auch Informationen zu Gesundheits- und Hygieneerziehung erhalten

DIN-A3-Querformat

  • ISBN: 978-3-939581-04-8
  • UVP: 24,80 €

Weitere Information finden Sie in unserem Shop.

Über uns

Wie ist HoopKind entstanden?

Auslöser war ein Besuch in der Havana Soup Kitchen, in der Theresa im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres von August 2018 bis Juli 2019 arbeitete. Die Erlebnisse und Erfahrungen, die wir dort machten, haben tiefe Spuren in uns hinterlassen und den Wunsch geboren, diesen und weiteren bedürftigen Kindern und Familien eine nachhaltige Hilfe zukommen zu lassen.

Mit den bei diesem Besuch aufgenommenen Bildern einzelner Kinder der Havana Soup Kitchen wurde als erstes Projekt ein Wandkalender erstellt, dessen Erlös dieser Suppenküche für Vorschulkinder zugutekommen soll. Um bürokratischen Aufwand und Kosten zu sparen und damit möglichst viel materielle Hilfe vor Ort wirken zu lassen, wurde eine enge Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein Pallium e.V. vereinbart. Die Erlöse aus dem Verkauf des Kalenders werden deshalb an den Verein Pallium gespendet, der damit die Havana Soup Kitchen unterstützt.

HoopKind

HoopKind

Marke und Initiative

HoopKind ist eine Marke, unter der verschiedene Initiativen zusammengefasst werden, die benachteiligte Kinder unterstützen. Markeninhaber ist der Verlag wiskom e.K., der als erstes Projekt einen Kalender herausgegeben hat, dessen Erlös den Kindern in der Havana Soup Kitchen zugutekommen soll.

Theresa Puhlmann

Theresa Puhlmann

Studentin der Sonderpädagogik

Theresa hat ein Jahr (2018/2019) in der Havana Soup Kitchen als Freiwillige gearbeitet und die Kinder betreut (Theresas Blog). Zurzeit studiert sie Sonderpädagogik in Heidelberg, um danach wieder mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können.

Ann-Sophie Puhlmann

Ann-Sophie Puhlmann

Studentin der Humanmedizin

Ann-Sophie hat ihren Freiwilligendienst in einem Krankenhaus in Bolivien absolviert. Nach Ende ihres Medizinstudiums möchte sie als zukünftige Ärztin auch benachteiligten Kindern und Familien medizinische Hilfe zukommen lassen.

Kathrin Puhlmann

Kathrin Puhlmann

Über ihre Tochter Theresa hat Kathrin viel über das Leben der Kinder im Armenviertel Windhuks erfahren. Von der Nähe und Zuneigung, die sie ihr während ihres kurzen Aufenthalts in der Havana Soup Kitchen geschenkt haben, möchte Kathrin gerne etwas zurückgeben.

Santiago Flores

Santiago Flores

Zahnarzt

Als Zahnarzt behandelt Santiago Kinder aus ärmlichen Verhältnissen in Bolivien. In Zukunft will er sich auch um die Kinder in Namibia kümmern.

Wie kann ich helfen?

Neben einer finanziellen Unterstützung der Havana Soup Kitchen sind wir auch auf der Suche nach engagierten Personen, die beispielweise mithelfen, das Selbsthilfeprogramm und einen Vertriebsweg für die hergestellten Produkte aufzubauen. Haben Sie Interesse, sich aktiv einzubringen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:
Mailanfrage
Kalender kaufen

Kalender kaufen

Als Geschenk für sich und andere

Der Kalender wird Ihnen oder als Geschenk Ihren Freunden und Bekannten ein wunderschöner Begleiter in 2020 sein. Mit einem Kauf unterstützen Sie die Havana Soup Kitchen.

Spenden

Spenden

Jeder Euro kommt an*

Pallium – Forschung und Hilfe für soziale Projekte e.V.
Volksbank Mittelhessen eG
IBAN: DE02 5139 0000 0002 2676 08
BIC: VBMHDE5F
Verwendungszweck: HoopKind Havana Soup Kitchen, Name, Adresse.

Damit Pallium Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen kann, geben Sie bei einer Überweisung bitte Ihre Adresse an!

Gemeinnützigkeit wurde anerkannt durch das Finanzamt Gießen, eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Gießen.

* Da die Arbeit von Pallium ehrenamtlich organisiert ist, können die Verwaltungsausgaben auf ein Minimum reduziert werden. Eingehende Spenden kommen daher nahezu vollständig der Suppenküche zugute. Den Finanzbericht 2018 von Pallium finden Sie hier (PDF).

Patenschaft

Patenschaft

44 Paten gesucht

Mit 10 Euro pro Monat helfen Sie einem Kind in der Suppenküche dort, wo der Mangel am größten ist – bei einer ausgewogenen Ernährung, medizinischen Behandlungen, Kleidung oder sonstigen materiellen Bedürfnissen.

Unser Ziel ist, allen 44 Kindern der Soup Kitchen einen Paten zur Seite zu stellen. Damit sich kein Kind benachteiligt fühlt, würde die finanzielle Unterstützung der Paten in der Anfangszeit allen Kindern in der Suppenküche zugutekommen. Wenn wir für jedes der 44 Kinder einen eigenen Paten gefunden haben, würde wir dies gerne – sofern von den Paten auch gewünscht – in eine persönliche Patenschaft umwandeln.

Die Paten erhalten eine Spendenquittung von Pallium e.V.

Welche Projekte unterstützen wir?

Die Erlöse aus dem Verkauf des Kalenders kommen folgenden Projekten zugute.

Havana Soup Kitchen

Für jedes Kind stehen aktuell pro Monat nur rund 10 Euro für Lebensmittel (Frühstück und Mittagessen) zur Verfügung – bei in etwa gleichen Lebensmittelpreisen wie in Deutschland! Dieser Betrag soll durch HoopKind erhöht werden. Da Weiterlesen…

Community-Programm

Wir unterstützen Pallium e.V. dabei, weiteren bedürftigen Menschen in Havana materielle Notlagenhilfe zu gewähren. In Havana, dem ärmsten Viertel von Windhuk, leben die Menschen von einem Tag auf den nächsten, von der Hand in den Weiterlesen…

Kontakt

HoopKind
c/o wiskom e.K.
Reinachweg 35
88048 Friedrichshafen
kontakt@hoopkind.de
+49 7541 377 599
Mo - Fr, 8:00-19:00 Uhr

Kontaktformular